Navigieren / suchen

  • Do
    05
    Jul
    2018
    So
    30
    Sep
    2018
    Remise des Rheinsberger Schlosses

    Eintritt frei

    Öffnungszeiten:
    Montag – Donnerstag von 10:00 bis 17:00 Uhr
    Freitag und Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr
    Sonntag und Feiertag von 10:00 bis 16:00 Uhr

    Ziesar

  • Mi
    26
    Sep
    2018
    20:00 UhrArtist Homes – Der Kulturbunker | Hohenzollerndamm 120 | 14199 Berlin

    Berlin ist Startup-City, immer in Bewegung, als Kulturhauptstadt Magnet für Touristen aus aller Herren Länder. Ja, richtig. Aber in der Nacht verändert die Stadt ihr Gesicht. Außerhalb der angesagten Partyzonen kehrt Ruhe ein. Die nervöse Metropole wird zu einer stillen Stadt mit einzigartigem Reiz. Die Nacht verleiht ihr einen eigentümlichen Glanz, der erst mit der Morgendämmerung vergeht.

    BERLIN Im Glanz der Nacht präsentiert überraschende Perspektiven der nächtlichen Stadt, zeigt Straßen und Plätze, Architektur und Landschaften, Kulturorte, Friedhofsszenen und Verkehrsknotenpunkte, Kiezbilder, Sportanlagen und vieles mehr. Die weltbekannten Ikonen der Stadt erscheinen in einem ungewöhnlichen Licht und verblüffenden Ansichten. Tagsüber stark frequentierte Stadträume sind plötzlich menschenleer, Innenaufnahmen zeigen Räume, die in der Nacht für die Öffentlichkeit unzugänglich sind. Das Buch porträtiert Berlin im Schimmer der Nacht ohne jegliche romantische Verklärung.

    Die Buchpräsentation beginnt mit einem Begrüßungssekt und Musik vom Flügel. Nach einführenden Worten wird Detlef Bluhm von der Arbeit an diesem Buch berichten und einige Geschichten preisgeben, die sich bei seinen Shootings ereignet haben.

     

  • Sa
    13
    Okt
    2018

    10:30 bis 11:00 UhrFrankfurter Buchmesse

    Auf der Stage THE ARTS+ Runway in Halle 4.1 (Stand M 53) präsentiere ich meinen neuen Bildband – moderiert von Holger Volland.

    Berlin ist Startup-City, immer in Bewegung, als Kulturhauptstadt Magnet für Touristen aus aller Herren Länder. Ja, richtig. Aber in der Nacht verändert die Stadt ihr Gesicht. Außerhalb der angesagten Partyzonen kehrt Ruhe ein. Die nervöse Metropole wird zu einer stillen Stadt mit einzigartigem Reiz. Die Nacht verleiht ihr einen eigentümlichen Glanz, der erst mit der Morgendämmerung vergeht.
    Detlef Bluhm präsentiert in seinem Buch überraschende Perspektiven der nächtlichen Stadt. Tagsüber stark frequentierte Stadträume sind plötzlich menschenleer, Innenaufnahmen zeigen Räume, die in der Nacht für die Öffentlichkeit unzugänglich sind. Das Buch porträtiert Berlin im Schimmer der Nacht ohne jegliche romantische Verklärung.

    Der Eintritt zur Veranstaltung (nicht zur Buchmesse!) ist frei, eine Anmeldung nicht vonnöten.

     

  • Mi
    28
    Nov
    2018
    20:00 UhrMarga Schoeller Bücherstube | Knesebeckstr. 33 | Berlin-Charlottenburg

    Detlef Bluhm präsentiert seinen Fotobildband »Berlin im Glanz der Nacht«, zeigt einige der Nachfotos und gibt dazu launige Hintergrundinformationen. Frank Arnold liest atmosphärisch passende Nachttexte von Erich Kästner, Walther Kiaulehn, Mascha Kaleko, E.T.A. Hoffmann, Iwan Turgenjew u.a.
    Eintritt zu € 5,- | ermäßigt € 4,-
    Voranmeldung unter info@margaschoeller.de

     

  • So
    09
    Dez
    2018
    11:00Kant-Kino | Kantstr. 54 | Berlin-Charlottenburg

    Detlef Bluhm stellt seinen Fotobildband »Berlin im Glanz der Nacht« vor, zeigt eine Reihe der Bilder aus dem Buch und spricht über deren Entstehung. Peter Hedenström liest Texte von Erich Kästner, Mascha Kaleko, Kurt Tucholsky, George Grosz, Walther Kiaulehn u.a.
    Eintritt € 8,- | ermäßigt € 6,-
    Karten sind an der Kinokasse erhältlich, Vorbestellungen unter Telefon 030 319 98 66 möglich.

  • Mi
    06
    Mrz
    2019
    Fr
    17
    Mai
    2019
    10:00 – 20:00 UhrBuchhandlung Hugendubel | Schloßstrasse 109/110 | Berlin-Steglitz

    Die Buchhandlung Hugendubel in Steglitz zeigt neun großformatige Prints meiner Fotografien aus dem Buch »Berlin im Glanz der Nacht«.

    »Berlin im Glanz der Nacht heißt ein ebenso irritierender wie faszinierender Fotoband. Irritierend, weil er Berlin so zeigt, wie man es noch nie kennengelernt hat: völlig menschenleer. Faszinierend, weil die Leere der Nacht einen ganz neuen Blick auf die Stadtlandschaft eröffnet, das ›Zwielicht zwischen Mondschein und Straßenbeleuchtung‹, das Bekannte, Vertraute in eine Atmosphäre des Geheimnisvollen, mitunter sogar Gespenstischen taucht.«
    Andreas Conrad in: DER TAGESSPIEGEL

    »Bluhm gelingt etwas Ungewöhnliches mit seinen Nachtbildern – er macht Berlin wieder sichtbar, er macht die dreckige Hauptstadt, die in den letzten Jahren so sehr zum Opfer eines unkontrollierten Bauwahns wurde, ansehnlich. Man will sie immer wieder sehen.«
    Jörg Sundermeier in: taz

  • Sa
    16
    Mrz
    2019
    16:00 – 18:00 UhrBuchhandlung Hugendubel | Schloßstrasse 109/110 | Berlin-Steglitz

    In der Zeit zwischen 16:00 und 18:00 Uhr werde ich in der Steglitzer Filiale der Buchhandlung Hugendubel vier gleichlautende Buchpräsentationen mit einer Länge von jeweils gut zwanzig Minuten anbieten. Dabei werden in einer Beamer-Projektion etwa zwanzig Motive aus dem Buch gezeigt.

  • Fr
    22
    Mrz
    2019
    14:00 UhrLeipziger Buchmesse | Halle 3 | Forum Sachbuch | Stand E 201

    In der Zeit zwischen 16:00 und 18:00 Uhr werde ich in der Steglitzer Filiale der Buchhandlung Hugendubel vier gleichlautende Buchpräsentationen mit einer Länge von jeweils gut zwanzig Minuten anbieten. Dabei werden in einer Beamer-Projektion etwa zwanzig Motive aus dem Buch gezeigt.

  • Fr
    22
    Mrz
    2019
    19:30 UhrOsthofstudio | Karl-Heine-Strasse 85b | Leipzig

    In der knapp einstündigen Buchpräsentation stelle ich anhand von etwa 30 Projektionen mein Buch vor, erzähle wie es entstanden ist und berichte von meinen nächtlichen Erlebnissen bei den Shootings.